EUGEN KUTZER

Musik | Unterricht | Kunst

Biografie

1961

Geboren in Vohenstrauß/Oberpfalz

In der Schulzeit Erlernen der Instrumente Klavier, Violoncello, Posaune, Gitarre,

Kontrabass und E-Bass


1981

Abitur in Regensburg

Studium am Konservatorium der Stadt Nürnberg und an der Staatlichen

Hochschule für Musik in München


1987

Künstlerisches Diplom (Kontrabass) und staatlich geprüfter Musiklehrer

Als Bassist sowohl in der klassischen als auch in der populären Musikszene aktiv


1996

Beginn mit konstruktiv-konkreter Malerei als Autodidakt


2007

CD-Veröffentlichung (Kutzer Project „Uncool“) mit Eigenkompositionen


Mitglied der GEMA

Mitglied des BBK

Musik

Tätigkeiten als Kontrabassist/E-Bassist


  • Theater Passau (Oper, Operette, Sinfonie)
  • Philharmonisches Orchester Regensburg (Sinfoniekonzerte)
  • Theater Regensburg (Oper, Operette, Musical)
  • Theater Hof
  • Rundfunkorchester der BR München
  • Collegium Musicum Regensburg
  • Kammerorchester Regensburg
  • Freilichtbühne Altusried
  • Kurkapelle Bad Abbach
  • Filmmusik-, CD-Aufnahmen und TV-Auftritte (u.a. Bavaria-Filmstudios München)
  • Auftritte u.a. mit den Bands:
    Asynchron, Loft, Piu Piu, Goodlett, MakHall & Friends, Nightline, Tom Riepl, Die Rivieras, Hot Stuff, Eden feat. Lakshita, Stromboli Boys, Smile, Streetalive, Soulution

Tätigkeiten als Instrumentallehrer


  • Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg
    (Kontrabass, E-Bass)
  • Städtische Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg (Kontrabass, E-Bass, E-Gitarre)
  • Musikschule Wenzenbach (Klavier, E-Bass)
  • St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg (Gitarre)
  • Albrecht-Altdorfer-Gymnasium Regensburg (Kontrabass)
  • Donau-Gymnasium Kelheim (Kontrabass)
  • "House On The Rock" Regensburg (E-Bass)
  • P.M.I.O. Regensburg (Keyboard)
  • "music factory" Regensburg (Klavier, Gitarre, Bass)

Unterricht

Ich biete Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene für die Instrumente:

KLAVIER - GITARRE - E-BASS - KONTRABASS

Wöchentlicher Einzelunterricht à 30 oder 45 Minuten

Durch meine qualifizierte Ausbildung und langfährige Berufspraxis in den verschiedensten Musiksparten biete ich einen individuell zugschnittenen und den Bedürfnissen der Lernenden entgegenkommenden Unterricht. Der Unterricht findet in Pentling-Siedlung statt,
direkt an der Stadtgrenze Regensburg.

Konkrete Kunst

Nicht um mathematische Berechnungen oder um das Suchen geometrischer Gesetzmäßigkeiten geht es mir in meinem Werk. Vordergründig steht vielmehr das intuitive Entstehen eines Gebildes, einer Konstruktion, einer „Plastik auf Leinwand“. Eine Komposition mit Formen und Linien, vergleichbar dem Arrangement eines Musikstückes oder der Struktur von Bauwerken.

Als Jugendlicher mochte ich technisches Spielzeug und liebte perspektivisch zu zeichnen. Dazu kam die Faszination an Hochhausarchitektur sowie an der Vorstellung, dass es mehr als die uns vertraute Dreidimensionalität gibt. Diese Punkte und auch mein frühes Interesse an Pop- und Op-Art bilden wohl den Hintergrund meiner Arbeit, in der in erster Linie Form und Struktur für sich sprechen und Farbe eine eher untergeordnete Rolle spielt. (E.K. 2013) 


Ausstellungen (Auswahl)


  • JazzClub-Galerie Leerer Beutel, Regensburg (1997)
  • Kunstmesse Ingolstadt (2010)
  • Große Ostbayerische Kunstausstellung (2010, 2013, 2016)
  • Kunsthalle Messmer, Riegel am Kaiserstuhl (2013)
    Nominiert für den "André-Evard-Kunstpreis"
    (internationaler Kunstwettbewerb für konstruktive Kunst)
  • Kunst- und Gewerbeverein Regensburg (2014, 2015, 2017)